Die ‘Revolutionen’ in Ägypten und Tunesien habe ich über UMTS mitverfolgt, weil wir temporär keinen Netzzugang in der Wohnung hatten. Es war merkwürdig, die Nachrichten ohne die Choreographie der Bilder zu erfahren, weniger euphorisch. Aber dass die Euphorie dermaßen unangebracht sein könnte, hätte ich dann doch nicht gedacht:

The Higher Military Council will also ban meetings by labour unions or professional syndicates, effectively forbidding strikes, and tell all Egyptians to get back to work. (Reuters)

Scheinbar waren die Streiks doch wichtiger, als es das deutsche Kommentariat angenommen hat.