Zufallsbegegnung

Ich habe ein Programm namens Argeiphontes Lyre, welches ich manchmal benutze, um semizufällige Cut-Ups von Audiodateien herzustellen. Eigentlich funktioniert es wie eine große Anagrammmaschine, es nimmt also Teile des Samples und streckt, staucht und vertauscht sie. Nebenbei wirft es immer noch ein Anagramm von einem Text aus, keine Ahnung woher es seine Quellen nimmt. Gestern habe ich auf jeden Fall eine Bearbeitung eines BigBlack-Samples für den Auftritt berechnet, abgespeichert und was erscheint auf dem Bildschirm? “Theresa has a crush on you.”

Da war ich dann schon ein wenig beeindruckt, wer hätte gedacht, dass ausgerechnet Steve Albinis wenig romantische Gitarren-Kaskaden den User gleich zum Crush Boy machen?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s