Good Morning Baltimore

Darf man eine Stadt “liebste verpasste Neuentdeckung” nennen? Denn was in The Wire und den ganzen Artikeln über Baltimore Club nicht erwähnt wird, ist die Tatsache, dass Baltimore eine sehr interessante AvantRock-Szene zu beherbergen scheint. Human Bell sind so etwas wie das Pendant zu Bohren und der Club of Gore, was aber jetzt wohl endgültig die Frage nach dem Zusammenhang von Bluespattern und Deindustrialisierung aufwerfen sollte. Und Thank You bieten endlos ausufernden PostProg-Noise, der wie ihre Nachbarn eine Heimstatt bei Thrill Jockey gefunden hat. Und dann sind da noch Ponytail, die zusammen mit Volcano! wohl die Zweifaltigkeit verfrickelter Popmusik darstellen. Eigentlich merkwürdig, dass das so fast alle Hipness-Radars unterlief, aber dafür gibt’s ja dann zum Glück die Jahresrückblicke. In diesem Sinne: Guten Rutsch!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s